Schlossblätter 1 – 10

1. Stipendiatenausstellung: Hagen Bäcker, Maix Meyer, Frank Willmann, Udo Wilke. Porträtfotografie: Stefanie Ketzscher, Bernd Kunert, Hans – Wulf Kunze. Angewandte Kunst Schneeberg: Holzgestaltung, Modedesign, Textildesign, Textilkunst, Musikinstrumentenbau: Ute Brade – Otto Möhwald. Helmar Penndorf: Texte, Kataloge, Zeichnungen…

  1. 1. Stipendiatenausstellung
    Hagen Bäcker, Maix Meyer, Frank Willmann, Udo Wilke
  2. Porträtfotografie
    Stefanie Ketzscher, Bernd Kunert, Hans – Wulf Kunze
  3. Angewandte Kunst Schneeberg
    Holzgestaltung, Modedesign, Textildesign, Textilkunst, Musikinstrumentenbau
  4. Ute Brade – Otto Möhwald
  5. Helmar Penndorf
    Texte, Kataloge, Zeichnungen
  6. Braunschweiger Schule der verlorenen Figur
    Zwei Installationen in zwei Kellergewölben
    Denis Stuart Rosen, Hans Wesker
  7. Johanna Bartl – Doris Cordes – Vollert – Carl Vetter
  8. Stipendiatenausstellung
    Katharina Blüm, Eckhard Koenig, Thomas König, Astrid Lange, Iwona Mickiewicz, Jens Neumann, Achim Niemann, Jan Wawrzyniak, Fotis Zaprasis
  9. Malerei, Grafik, Objekte
    Irma Hünerfauth, Peter Adler
  10. Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Spiegelungen
    Jens Elgner, Erich Reischke

„Wir Machen Kunst!“

Am 9. Juli 1989 wurde unter dem Titel „Wir Machen Kunst!“ die erste Werkstattausstellung im Schloss Röderhof eröffnet.

Erste Schlossausstellung „Wir machen Kunst!“ (1989)

Zu sehen waren Arbeiten von Volker Baumgart, Jens Elgner, Manfred Gabriel, Andreas Hanske, Frieder Heinze, Lutz Heyder, Johann-Peter Hinz, Günther Huniat, Ralf Klement, Dieter Ladewig, Dietrich Oltmanns, Hans Hermann Richter, Claudia Rückert, Christel Seidel-Zaprasis, Olaf Wegewitz, Anna Weihe und Fotis Zaprasis. Es sangen die Magdeburger Vokalsolisten.


Begleitend fanden Lesungen, Diskussionsrunden und weitere Konzerte statt. Am 16. Juli zum Beispiel trat Christa Mihm mit einem Liederprogramm auf, am 30. Juli Uta Trodler mit Gitarrenmusik aus drei Jahrhunderten und am 27. August »arc vivendi« (Doppelquintett mit Cembalo) mit Stücken Alter Meister. In der Herbstausstellung des Jahres waren Arbeiten von Georg Marcks zu sehen.